Frequenzen und Schwingungen

Vitalfeldtherapie

Der Mensch als Energiebündel.
Jeder Mensch strahlt Energie aus. Diese körpereigene Energie verfügt über einen großen Frequenzumfang. Man spricht vom „Vitalfeld“ eines Menschen. Ein natürliches elektromagnetisches Feld, das ähnlich einem Fingerabdruck, bei jedem von uns verschieden codiert ist.

Erbanlagen, schlechte Ernährung, Stress und Umwelteinflüsse (Elektrosmog, Verkehrslärm, Zusatzstoffe in der Nahrung etc.) belasten den Organismus. Weniger Aufenthalt in der freien Natur und weniger Vitalstoffe in der Nahrung, sind weitere Ursachen für unseren Energiemangel und damit schwaches Vitalfeld.

Natur pur: Ganz natürlich wieder in „Schwung“ kommen
Ihre Vitalfeldtherapeutin greift der Natur helfend unter die Arme.
Mit – der Natur nachempfundenen – elektromagnetischen Schwingungen werden Energiedefizite ausgeglichen, das Vitalfeld positiv beeinflusst und der Regenerationskräfte in Ihrem Körper aktiviert.

Studie der Universität Graz:
Prof. Dr. Martie Truschnig-Wilders, Vorstand am klinischen Institut für medizinische und chemische Labordiagnostik hat im Rahmen einer Studie mit mehr als 250 Patienten Erfahrungen beim Einsatz von Global Diagnostics gesammelt. Die Ergebnisse der Studie haben die Richtigkeit der Datenerhebung via Global Diagnostics Messungen im Vergleich zu schulmedizinischen Parametern aufgezeigt. www.vitatec.com

Begründer der Vitalfeldtherapie:
Dr. Siegfried Kiontke ist Begründer der Vitalfeldtherapie. Der Biophysiker zeichnet – gemeinsam mit Ärzten und Therapeuten - für die Programmierung der medizintechnischen Geräte verantwortlich und vereint damit Ansätze der klassischen und komplementären Medizin.